In Aktuelles, Presse, Pressemitteilungen am 20. Mai 2018, Keine Kommentare

Die Investitionen steigen in die Höhe: 24 Millionen Dollar in Series C-Runde für simplesurance

  • simplesurance erhält 24 Millionen Dollar in der Series C-Finanzierungsrunde.
  • Allianz X, Rakuten Capital und Rheingau führen die Investitionen an.
  • Die Finanzierung stärkt die Wettbewerbsposition in der globalen InsurTech-Branche.
  • Weitere globale Expansion ist geplant; der asiatische Markt ist im Visier.
Das Management Team von simplesurance freut sich über die erfolgreiche Series C-Runde.

Das Management Team von simplesurance freut sich über die erfolgreiche Series C-Runde.

simplesurance, eines der führenden Unternehmen in der InsurTech-Industrie, erhält 24 Millionen Dollar in der finalen Series-C-Finanzierungsrunde. Rheingau Founders, Rakuten Capital, die Beteiligungsgesellschaft von Rakuten Inc. und Allianz X haben ihre weitere Beteiligung bekannt gegeben. Allianz X ist Hauptinvestor, der seit 2016 mit simplesurance zusammenarbeitet.

Dr. Nazim Cetin, CEO von Allianz X freut sich über das weitere Investment in den jungen Partner. „Wir haben eine großartige Partnerschaft entwickelt und freuen uns darauf, die Kooperation in den nächsten Jahren zu vertiefen“, sagt Cetin.

In Kürze feiert simplesurance den sechsten Geburtstag. Die neue Finanzierungsrunde stellt die bisher größte Kapitaleinnahme in der noch jungen Unternehmensgeschichte dar. Die Finanzierung wird simplesurance bei der Expansion in neue Märkte unterstützen, der Eintritt in den japanischen Markt ist noch in diesem Jahr geplant. Zudem soll die neue Investition beim Launch neuer Produkte unterstützen; die Cyber Protection kommt 2018 auf den Markt.

simplesurance verkauft u.a. unter der Marke Schutzklick Handyversicherungen.

simplesurance verkauft u.a. unter der Marke Schutzklick Handyversicherungen.

Die InsurTech-Industrie wächst seit Jahren immer stärker. Simplesurance, die mit ihrer Technologie eine umfassende Versicherungsplattform entwickelt haben, gehören zu den wichtigsten europäischen Playern.

„Sechs Jahre nach der Gründung befinden wir uns auf einem stetigen Wachstumspfad“, sagt Robin von Hein, Gründer und CEO von simplesurance stolz. „Die Investition wird uns dabei unterstützen, unseren internationalen Wettbewerbsvorteil als führender Anbieter einer Versicherungsplattform zu stärken, sowie unsere künftigen Expansionsstrategien fördern.“

„simplesurance ist mittlerweile dank seiner innovativen Lösungen im E-Commerce und Produktversicherungssektor eines der führenden Unternehmen der InsurTech-Industrie“, sagt Michael Piechalak, Direktor bei Rakuten Capital über das neue Funding „Da wir die gemeine Arbeit mit unseren Portfolio-Unternehmen sehr schätzen und langfristige Wachstumsstrategien aufbauen, sind wir auch auf die gemeinsame Reise gespannt.“

Das 2012 gegründete verändert den Umgang mit Versicherungen. Robin von Hein und sein Team haben einen einfachen Zugang zu Versicherungen geschaffen, indem sie den Kunden von Online Stores die passende Produktversicherung direkt im Warenkorb anbieten. In der digitalen Customer Journey sind alle Prozesse automatisiert, von der Generierung von Versicherungsdaten zum Schadenmanagement und Reparaturprozess.

Die beiden Gründer des Insurtech: Joachim von Bonin und Robin von Hein (v.l)

Die beiden Gründer des Insurtech: Joachim von Bonin und Robin von Hein (v.l)

„Wir sind von der dynamischen und erfolgreichen Entwicklung begeistert, die simplesurance seit unserer gemeinsamen Gründung gezeigt hat“, sagt auch Dr. Tobias Johann von Rheingau Founders über die Series-C-Runde. „Als Pionierunternehmen für digitale Cross-Selling-Lösung genießt simplesurance First-Mover-Vorteile, die den Weg für schnelle globale Skalierung ebnen.“

Das InsurTech ist in 28 europäischen Ländern vertreten. In Nordamerika nutzt Assurant, ein führender Anbieter für Risikomanagement, die innovative Plattform. Mittlerweile nutzen über 2.500 E-Commerce-Partner die innovative Cross-Selling-Lösung. Diese generiert zusätzlichen Gewinne für Händler und erhöht das Niveau des Kundenservice. Zu den Partnern gehören Smartphone-Hersteller OnePlus und Huawei, ebenso wie renommierte Onlineshops wie Rakuten und real. Seit kurzem kooperiert simplesurance auch mit führenden Finanzdienstleistern, wie Revolut.

Mit dem Launch der eigenen App „Schutzklick Makler“ hat simplesurance die Wertschöpfungskette für seine Kunden in Deutschland erweitert und bietet nun auch einen digitalen Versicherungsmanager für alle Versicherungstypen an. Die App ermöglicht die Nutzer dazu, verschiedene Versicherungen zu vergleichen, neue Versicherungen abzuschließen und die bestehenden Policen in der App zu managen. Dabei steht ihnen ein erfahrener Versicherungsberater zur Seite.

simplesurance entwickelt den digitalen Versicherungsmanager Schutzklick Makler

simplesurance entwickelt den digitalen Versicherungsmanager Schutzklick Makler