In Aktuelles am 14. März 2016, Keine Kommentare

CeBIT 2016 startet in Hannover


Auf der diesjährigen CeBIT, die heute in Hannover startet, steht die digitale Transformation im Fokus. Web 2.0 war gestern. Gesellschaft und Wirtschaft befinden sich im Umbruch und wandeln sich zur Industrie 4.0. Das ist die informations-technische Revolution der Industrie, die den Arbeitsprozess, die Wertschöpfungsketten der Unternehmen und damit letztlich die Wirtschaft nachhaltig verändern wird. Industrie 4.0 ist nicht nur ein Trend, sondern viel mehr eine von der Bundesregierung ins Leben gerufene Zukunftsinitiative. Durch sie sollen Unternehmensprozesse automatisiert und informatisiert werden und auf diese Weise eine intelligente Fabrik bilden, in der Maschinen und Computer untereinander kommunizieren. Informatisierung beschreibt hierbei den Prozess, in dem Informationen verwendet werden um eine Tätigkeit zu erzeugen. Sie ist dadurch geprägt, dass sie alle Lebensbereiche durchzieht. Zur Folge hat dies eine starke Individualisierung der Produkte. Das Internet der Dinge ermöglicht, dass verschiedene Geräte, also Dinge, virtuell, ohne menschlichen Einfluss, gesteuert werden können. Welche Vorteile sich durch die Virtualisierung des Lebens für den Menschen ergeben, wird sich auf den Kongressen und Diskussionsrunden auf der CeBIT zeigen.

CeBIT-Vorstand Oliver Frese auf der CeBIT Preview

CeBIT Preview, 20. Januar 2016: Eröffnungs-Pressekonferenz mit Oliver Frese, CeBIT-Vorstand der Deutsche Messe

CeBIT – Was, wo, wann?

Jedes Jahr findet in Niedersachsens Landeshauptstadt Hannover die Technologiemesse CeBIT statt. Dieses Jahr startet die Messe am 14. März und zieht Besucher aus verschiedenen Branchen und Unternehmensbereichen bis zum 18. März in ihren Bann. Dies bietet reichlich Zeit und zahlreiche spannende Themen zum Informationsaustausch und branchenübergreifenden Netzwerken. Tickets für die Ausstellung sind an der Tageskasse erhältlich.

Die Highlights auf der CeBIT 2016

Im Fokus der Veranstaltung steht die Digitalisierung mit ihren Möglichkeiten. Vom Internet der Dinge über Big Data und Cloud Computing bis zu Themen aus Human Ressources, Commerce, Banking, Marketing und Sales werden Aussteller ihre digitalisierten Lösungen vorstellen. Ein besonderes Highlight der diesjährigen CeBIT ist die Salesforce World Tour. Hier werden sich Experten an fünf Tagen darüber austauschen, wie sie die Digitalisierung ideal für ihre Marketingkampagnen nutzen können, um den Vertrieb erfolgreicher zu gestalten. In Workshops können Gäste die neu gewonnen Informationen dann direkt umsetzen. Parallel dazu wird auf der Developer World innovative Software der Zukunft präsentiert.

So findest du dich auf der CeBIT zurecht

Damit dir deine Planung und Orientierung auf dem Messegelände leicht fällt, wird die exklusive CeBIT App jährlich aktualisiert. Für die CeBIT 2016 wurde die App so optimiert, dass sie sich mit der Webseite synchronisiert, sofern man sich über diese auf die Messe vorbereitet hat. Über eine Merkliste wird dem App-Nutzer ermöglicht, seine favorisierten Kongresse, Praxisworkshops und Aussteller zu speichern und über Neuigkeiten informiert zu werden.
Bis Freitag findet die Messe statt. Sie wird in dieser Woche die Zukunft der Digitalisierung erklären und beispielhaft neue Business-Modelle vorstellen. Sie wird Antworten auf die großen gegenwärtigen Themen Big Data und Cloud Computing, Internet der Dinge und Innovationen in der IT finden und neue Fragen aufwerfen. Wer live dabei ist, verpasst nichts! Wer es verpasst hat, sich Tickets zu sichern, kann besondere Events wie die CeBIT Global Conference und TechLounge online streamen. Die Zeiten findest du online oder in deiner CeBIT App.

Fest steht, dass das Smartphone nicht nur für die Messe, sondern für unsere Zukunft immer einflussreicher wird. Schütze es rechtzeitig mit der Handyversicherung von Schutzklick!