In Kolumne am 10. Juli 2015, Keine Kommentare

Der Laubbläser Contest

Laubbläser lassen Blätter fliegen

Dass Laubbläser auch Spaß machen können sieht man im Contest der WG.

Jeder kennt die Werbung, in der zwei Menschen gegeneinander mit Laubbläsern antreten. Auch die WG ist angefixt und plant einen großen Laubbläser Clou. Zusammen stehen sie im Baumarkt und suchen die passenden Modelle. Was es zu beachten gibt erklärt wieder einmal Vicky:

„Wie wir ja alle sehen und wissen gibt es Laubbläser und Laubsauger. Während letztere zwar sehr praktisch sind, da sie wie ein gigantischer Staubsauger fungieren, können hier schnell kleine Tiere wie Maulwürfe, Igel und Nagegetier verletzt werden. Laubbläser hingegen sind für Kleinstlebewesen unschädlich. Innerhalb kürzester Zeit wird Laub, aber auch Müll, Staub und so weiter auf einem Haufen zusammengeblasen. So ist das Aufräumen nach euren Gartenpartys mit den anderen WGs auch gleich viel einfacher.“

„Ich höre nur Laubbläser blabla, Klugscheißer blabla. Lass uns doch einfach irgendwelche kaufen und ab die Lutzi in den Garten. Wir müssen das große Spektakel vorbereiten und Laub sammeln“. Ungeduldig und voller Vorfreude hüpft Rudi von einem Bein auf das andere.

Nach langen hin und her entschieden sie sich für insgesamt sechs Laubbläser (drei Modelle a zwei Geräte), eilten zur Kasse und schon ging es nach Hause.

Lasset die Spiele beginnen: Das Duell der Laubbläser

Im Garten war alles vorbereitet. Epische Action-Szenen-Musik lag in der Luft auch Bier und Grill sind bereit für großes. Die Laubbläser werden in den abgesteckten Spielfeldern in Position gesteckt. Die Regeln sehen folgendes vor: Immer zwei Leute treten gegeneinander an. Jedes Spielfeld sieht diverse Schwierigkeitsgrade vor: trockenes und nasses Laub in diversen Größen, mit und ohne Steinchen. Wer zuerst alles schön säuberlich auf kleineren und sortierten Häufchen zusammengeblasen hat, der gewinnt. Dabei wird die Zeit gestoppt. Es gibt drei Durchgänge mit drei verschiedenen Laubbläsern. Pro Durchgang wird immer das gleiche Modell verwendet, um Chancengleichheit zu wahren.

Schon wird „Final Countdown“ von The Europe eingespielt. Rudi und Steve stellen sich in Position. Carla zählt ein und schon geht es zum Rocky Balboa Titel Song los. Die Kontrahenten rennen durch den Garten, angefeuert von den anderen WGs und Nachbarn. Beide bewiesen ausgeprägte Erfahrung im Umgang mit Mario Kart und Co. Das Spektakel scheint sich langsam dem Ende zu nähern, während die Laubbläser geschickt kleine Laubhaufen bildeten. Nur noch wenige Blätter waren übrig. Es kann sich nur noch um wenige Sekunden handeln und da war es passiert. Steve hatte sich im Kabel von Rudi verfangen und schlug der Länge nach hin. Der Laubbläser flog ihm aus der Hand und knallte geradewegs gegen den Baum und dann in den hauseigenen Teich. Mit blutender Nase stand er nun geknickt neben dem jubelnden Rudi, seinen kaputten Laubbläser in der Hand.

Entspannung nach Laubbläser Aktion

Die WG lässt den spannenden Laubbläser Tag bei einem entspannten Bier mit Grillwurst ausklingen.

„Na Gott sei Dank haben wir unsere Laubbläser direkt versichert. Sturz- und Wasserschäden sind beide mit abgedeckt. Und mit der Garantieverlängerung werden wir noch ganz lange was von ihnen haben. Ein Hoch auf Schutzklick. So ist unser nächster Laubbläser Event gerettet. Und außerdem haben wir ja auch noch ein paar andere parat für die nächsten Runden!“ rief Carla erleichtert aus.

Entspannt lies die Runde nach einem langen und aufregenden Tag das passierte rekapitulieren. Und das bei einem kalten Bier und einem heißen Grillwürstchen.

Schreibe einen Kommentar