Handy Verlust

Handy Verlust weil Liegengelassen - ein Alptraum für jeden!

Nächtliche Taxifahrt in Berlin. Quelle: Flickr / Emanuele

Es passiert jedem – vor allem wenn man nicht damit rechnet: Handy Verlust. Einmal unachtsam und schon ist das Handy weg. Doch die Schutzklick Versicherung bei Handy Verlust ist stets auf deiner Seite. Anhand der folgenden drei Beispiele sollte dir gleich klar sein: Das könnte ich sein!

Der lässige Langzeitstudent Lars

Aus der Tasche geklaut – Lars ist mal wieder unterwegs. Wie so oft hat er die Geografie-Vorlesung sausen lassen, um den Zug zu einer trashigen 90er Party in Berlin nicht zu verpassen. Schnell geduscht. Das richtige Partyoutfit ist ohnehin schnell gefunden: Jeans, Nena Shirt, schnell rein in die Vans, Smartphone in die Hosentasche, ein wenig Bargeld und Schlüssel in die andere und ab in die Bahn von Leipzig in Richtung Hauptstadt. In Berlin angekommen bleibt noch genug Zeit für einen Abstecher zu seinem Lieblingsplattenladen. Doch es ist immer das Gleiche: beim Stöbern vergisst Lars die Zeit und stellt fest, dass er noch ans andere Ende der Stadt muss – mit Bus und Bahn kaum zu schaffen, zumindest nicht rechtzeitig, um gemeinsam mit seinen Freunden anzukommen. Schnell die Fundstücke bezahlen, das Wechselgeld einstecken und ein Taxi rufen. Das sperrige neue Smartphone steckt Lars aus Gewohnheit in die Jeanstasche. Hier ist es nah am Körper, direkt griffbereit und sicherer aufbewahrt als in Rucksack oder Umhängetasche. Die Fahrtzeit in dem viel zu engen Taxi, vergeht schnell. Der Taxifahrer textet den Partyhopper zunächst mit Monologen zu,  schließlich gibt Lars klein bei und steigt in die Gespräche ein. Trotz Taxi viel zu spät erreicht Lars den Club. Schnell, mehr nebenbei als konzentriert, bezahlt er und quetscht sich vom Rücksitz ins Freie. Kurz orientieren und dann die Freunde anrufen, um nicht noch mehr wertvolle Partyzeit zu verlieren. Doch bei dem Griff in die Jeanstasche durchfährt ihn der Schock! Handy Verlust! Der Taxifahrer ist noch da, aber sein Handy liegt leider nicht auf dem Rücksitz. Es muss ihm im zwischen Plattenladen und Taxi geklaut worden sein, denn ein einfaches aus der Tasche rutschen wäre unmöglich gewesen. Zumindest seine Freunde haben ihn mittlerweile auch ohne Anruf gefunden, doch dem sonst so lässigen Lars ist die Lust am Feiern sichtlich vergangen. Beim nächsten Mal wird er direkt eine Handyversicherung von Schutzklick abschließen, die hat er immer für blanken Unsinn gehalten, nun bereut er diese Lässigkeit.

Die wuselige Weltenbummlerin Wilma

Der Taschendiebstahl – Vor wenigen Stunden ist Wilma in Barcelona angekommen. Schnell wirft sie Handy, Geld und Co in die Handtasche, um die schöne Stadt erkunden. Natürlich hat sie weder einen Reiseplan noch Tipps aus dem Internet zu Rate gezogen, schließlich ist sie eine erfahrene Reisende, war schon beim Corcovado in Rio, dem Ayers Rock im australischen Outback und hat den Taj Mahal in Indien gesehen. Nun streift sie also entlang der Rambla und genießt die frühlingshafte Sonne auf dem Gesicht. Für einen so schönen Tag ist es erstaunlich leer hier, kaum ein Mensch ist auf der Straße zu sehen. Als sie jedoch ihrer Freundin schreiben will, merkt sie, dass ihr Handy geklaut wurde. Ungläubig starrt sie in die Tasche  – Handy Verlust, einfach geklaut – sowas ist ihr wirklich noch nie passiert, auf der ganzen Welt nicht. Und das, obwohl so gut wie nichts los war hier. Da fällt ihr Schutzklick ein: Handy gestohlen oder Handy Verlust– die Smartphone Versicherung hilft! Denn ihre Freundin hatte ihr zum Geburtstag zum Handy auch eine Handyversicherung inklusive Diebstahlschutz geschenkt. Schnell meldete sie den Diebstahl der Polizei, lies die Sim Karte vom Handy vorsorglich sperren, rief Schutzklick an und als sie eine Woche später wieder zu Hause war, wartete ihr neues Handy schon auf sie.

Die meeting-getriebene Managerin Melanie

Im Zug geklaut – Erst vor wenigen Wochen hat Melanie im After-Work-Pre-Party-Stress ihr Handy im hohen Bogen auf die Marmorfliesen fallen lassen. Der Totalschaden wurde Gott sei Dank sogleich von ihrer Schutzklick Handyversicherung durch ein neues Telefon ersetzt. Gott sei Dank, denn ohne ihren akkugetriebenen Begleiter ist sie völlig verloren. Nun sitzt sie in der ersten Klasse des ICE von München nach Stuttgart auf dem Weg zu einem wichtigen Großkunden. Während der Fahrt werden noch die letzten Feinschliffe an der Präsi gemacht, das Handy liegt sicher verstaut in ihrer Hosentasche. Jetzt schnell noch einen Kaffee und noch ein paar Minuten entspannen, bevor der stressige Teil des Tages beginnt. Als sie die Augen wieder aufmacht, fährt der Zug gerade in den Stuttgarter Hauptbahnhof ein. Panisch schmeißt Melanie ihre Papiere und den Laptop in die Tasche und springt aus dem Zug. Gerade noch rechtzeitig, denn schon setzt sich der ICE schon wieder in Bewegung. Laut flucht sie los: Das Handy ist Weg, der Dieb wohl ohne sie auf dem Weg nach Mannheim. Doch Gott sei Dank weiß sie nun: Bei Handy Verlust – gut wenn man eine Handyversicherung von Schutzklick hat! Und schon ein paar Tage später hat sie wieder einen neuen ständigen Begleiter. Ab jetzt wird sie wohl besser aufpassen!

Fazit: Handy Verlust führt meist zu Frust– eine Smartphone Versicherung hilft.

Gleich bei Schutzklick abschließen. Ganz egal welche Handys, ob iPhone von Apple, oder das Android Telefon Samsung Galaxy. Es gibt für jedes Handy den passenden Schutz.