In Kolumne am 15. April 2015, Keine Kommentare

Laut aktueller Umfrage: Deutsche ziehen Samsung Apple vor – Kann das sein?

„Das darf doch nicht wahr sein“, grummelt Apple-Anhänger Stefan und verschüttet beinah seinen heißen Espresso über das neue Macbook. Skeptisch und nicht minder irritiert überfliegt er erneut den Artikel zur aktuellen Umfrage des Marktforschungsunternehmens YouGov. Demnach sind in Deutschland Samsung und seine Smartphones nicht nur beliebter, sondern auch noch hochwertiger als Produkte aus Cupertino.

Grinsend erscheint die Mitbewohnerin und Samsung Sympathisantin Sina auf der Bildfläche. Auch sie kennt die Befragung schon: „ Ich wusste es immer schon Steve! Apple ist mit seiner Strategie nur auf Design und ein abgeriegeltes Nutzbarkeitsuniversum zu setzen gescheitert“.

Galaxy schlägt iPhone. So zumindest lautet das Fazit einer aktuellen Meinungsbefragung

Die Smartphone-Welt ist vielfältig. Laut aktueller Umfrage bevorzugen die Deutschen aber überraschend deutlich Samsungs Galaxy-Reihe gegenüber Apple und Co.

„Nun ja, wenn du meinst. Warum ist Apple dann ausgerechnet aktuell mit seinen Verkaufszahlen vor deinen komischen Plastikschüsseln aus Südkorea? Und überhaupt das komische S6 Teil ist doch nur eine schlechte iPhone Kopie geworden“, kontert Stefan.

„Nun ja, die Zahlen sind schon eindeutig Steve, das musst du zugeben! 60 Prozent finden Samsung sympathischer als Apple. Nur 20 Prozent sehen deine Äpfel-Macher vorne…“, mischt sich die Vertrieblerin Vicky ein.

Stefan unterbricht entschieden: „Wenn es nur nach Sympathie ginge wäre der FC Bayern auch nicht ständig deutscher Meister. Objektiv sind die aber in jedem Bereich überlegen. An Apple scheiden sich eben die Geister: Man liebt oder hasst es. Wer tolle Technik gepaart mit coolem Design will, muss aber schließlich zu Apple greifen“.

Apples iPhone nur auf Platz 4

Sina kann das nicht überzeugen. Laut fasst sie Ergebnisse, nicht ganz ohne freudige Betonung bei jedem Samsung-Wert, laut zusammen: „Das leuchtet mir null ein. Mal abgesehen davon, dass dein Vergleich hinkt, Apple zudem schon lange technisch nicht mehr die Nase vorne hat und nun auch noch das Material bei Samsung hochwertiger ist als bei den Amis, guck doch nur mal auf die Zahlen: 42 Prozent finden Samsung demnach hochwertiger als Apple. Und bei der Frage nach einer möglichen Kaufentscheidung liegt dein geliebtes iPhone liegt nur auf Platz 4! Lediglich 14 Prozent würden es wählen. 33 Prozent aber würden zum Galaxy S6 greifen, 19 Prozent das Galaxy S6 Edge! Das sind über 50 Prozent, Steve. Und von den 18 bis 24 Jährigen, bei den Apple im Übrigen nur denkbar knapp vorne liegt, haben doch nur wenige Geld für den Einstieg ins überteuerte Apple-Universum.“

Stefan, der zwischenzeitlich den dritten Espresso geext hat und mit hocherrötetem Kopf um die Gruppe herumläuft, antwortet wild gestikulierend: „Das zählt doch alles nicht. Entscheidend ist, dass die Umfrage total nichtssagend ist, da sie viel zu nah am Release-Datum der neuen Samsung Galaxy Smartphones liegt. Wäre sie im Herbst gemacht worden hätten die mit Spannung erwarteten iPhone 6 und 6 Plus die Positionen des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge eingenommen. Und ich wette, wenn die Erscheinungstermine für die neue iPhone Generation aus Cupertino durchsickern, hat Samsung das Nachsehen. Dann sollten die mal eine Erhebung machen!“

„Wenn immer die neuen Geräte die Nase vorne haben, warum liegt dann auch das Galaxy S5 mit 16 Prozent vor dem iPhone 6?“, mischt sich auch Vicky nochmal ein?

„Weil es wie so oft wie bei Umfragen ist: Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Die 16 Prozent beinhalten sowohl das Galaxy S5 und sicherlich auch die Liebhaber der S5 mini Variante, die in der Übersicht fehlt. Hätte man nach beiden Modellen gefragt, wäre das iPhone deutlich davor.“, ist Stefan überzeugt.

Sina und Vicky wollen gerade zur nächsten verbalen Attacke ausholen, da unterstützt ausgerechnet der philosophische Theodor, der sich zwischenzeitlich fast unbemerkt auf dem Teppich inmitten der Runde im Schneidersitz niedergelassen hat: „Leute, Stefan hat schon recht. Statistiken sind wie Sterne am Abendhimmel. Schön anzusehen aber eben doch ganz weit weg von der Lebenswirklichkeit.“

Und final fügt er an: „Am Ende werden die Verkaufszahlen entscheiden und nicht Umfragen“.  Da können alle nur zustimmend, still nicken.

Egal ob du dich für Samsung, Apple oder einen anderen Hersteller entscheidest. Die passende Versicherung für dein Smartphone gibt es von Schutzklick.

Schreibe einen Kommentar