In Aktuelles am 19. Mai 2015, Keine Kommentare

Kommt Apples neues MacBook Pro 15 Retina schon Morgen?

Das neue MacBook Pro 15 wird spätestens im Juni erwartet. Kommt es vielleicht schon diese Woche?

Gerüchten zufolge präsentiert Apple sein neues MacBook Pro 15 Retina bereits diese Woche und nicht erst auf der WWDC im Juni

Laut „zuverlässigen Quellen“ soll Apple sein neues MacBook Pro 15 Zoll bereits diese Woche, höchstwahrscheinlich am morgigen Mittwoch präsentieren.  Dies berichtet zumindest die französische Technikseite MacG.

Eine neue Generation 15“ MacBook Pro ist schon lange überfällig. Doch spätestens seit die Verfügbarkeit für immer mehr Ausstattungsvarianten des MacBooks in den amerikanischen Apple Stores eingeschränkt ist oder einige gar nicht mehr lieferbar sind, verdichten sich die Gerüchte. Bisher waren Experten sich jedoch einig, dass das MacBook Pro 15“ Retina im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC vom 08. bis 12. Juni, gemeinsam mit dem neuen Apple TV vorgestellt wird.

Der französische Blog nennt zwar keine technischen Details, schenkt man jedoch den fast übereinstimmenden Gerüchten der Apple-Leak-Spezialisten Glauben, wird das MacBook Pro 15 Retina mit Force Touch Trackpad ausgeliefert. Angetrieben werden soll es, genauso wie das 13“ MacBook Pro, von der neuesten Generation der Intel Core-i-Prozessoren. Auch die Grafiklösung Intel Iris 6100 wird vom kleinen MacBook Bruder übernommen.

Neben dem Apple MacBook Pro 15 soll parallel auch ein neuer 27-Zoll-iMac vorgestellt werden. Doch auch hier gibt es laut MacG Informanten keine genaueren Angaben. Es scheint noch nicht einmal klar, ob es sich um einen iMac mit oder ohne Retina-Display handele. Vor allem die letzte Version wurde seit Herbst 2013 nicht mehr angepasst – in der Apple Zeitrechnung ist das bereits eine halbe Ewigkeit.

Ob die MacG Vermutung zutrifft oder Apple lediglich den Release in knapp drei Wochen mit gezielter Streuung von Gerüchten befeuern will, wissen wir zum Glück wahrscheinlich schon in 24 Stunden. Auch über Preise ist nichts bekannt. Sie dürften jedoch leicht ansteigen. In jedem Fall ist der Abschluss einer MacBook Versicherung sinnvoll.

Schreibe einen Kommentar