In Pressemitteilungen am 18. September 2014, Keine Kommentare

Schutzklick ermöglicht nun auch Kraftfahrzeugteile- und Musikinstrumentenhändlern den gewinnbringenden Verkauf geeigneter Versicherungsprodukte

  • Fahrzeugrechtsschutz, Beschädigung und Diebstahl abgedeckt
  • Einfache Einbindung der Cross-Selling-Software in bestehende Shop-Systeme
  • Zusatzeinnahmen durch Provisionen im Online-Handel und im Vor-Ort-Geschäft
  • Schutzklick setzt für weiteres Wachstum noch stärker auf Vertriebspartner

 

Berlin, 18. September 2014 – Der Cross-Selling-Experte Schutzklick (www.schutzklick.de) erweitert sein Angebot ab sofort um neue Versicherungsmodule in den Kategorien „Kraftfahrzeuge“ und „Musikinstrumente“. Online-Autoteilehändler und solche mit stationärem Geschäft können ihren Kunden beim Kauf von Fahrzeugteilen nun gleichzeitig auch eine transparente Fahrzeugrechtsschutz- sowie eine Reifenversicherung anbieten. Ebenso können Instrumentenhändler ihre Kunden nach dem Erwerb eines kostbaren Musikinstruments sofort eine Schutzklick-Versicherung dafür abschließen lassen. Für jeden verkauften Schutzbrief erhalten die Händler attraktive Provisionen. Mit den neuen Produktkategorien ergänzt Schutzklick sein bisher bestehendes Angebot an Versicherungen für mobile und stationäre Elektronik, Möbel, Brillen, Fahrräder und Haustiere.

„Durch die neuen Produkte für Kraftfahrzeuge und Musikinstrumente erhalten nun auch Shop-Betreiber aus diesen Branchen die Gelegenheit, mit dem Cross-Selling passender Versicherungen zusätzliche Einnahmen zu erzielen. Die Erfahrung zeigt, dass Online-Händler ihren Kunden solche Extra-Services anbieten sollten, um im zunehmenden Wettbewerb bestehen zu können“, sagt Robin von Hein, Gründer und Geschäftsführer der simplesurance GmbH, dem Unternehmen hinter Schutzklick. Die neuen Versicherungskategorien sind ein weiterer wichtiger Baustein der bisher sehr erfolgreichen Wachstumsstrategie von Schutzklick. Das Unternehmen werde sich auch künftig vor allem auf den Vertrieb der Versicherungsprodukte über Handelspartner im E-Commerce und im stationären Handel konzentrieren. Das direkte Endkundengeschäft über die Online-Plattform www.schutzklick.de sei eine gute Ergänzung dazu, so Robin von Hein weiter.
Handelspartner von Schutzklick können die nutzerfreundliche Software für den automatisierten Verkauf der Versicherungen einfach und kostenlos in ihre bestehenden Shop-Systeme einbauen. Mit nur wenigen Klicks schließt der Käufer dann während oder kurz nach der Bezahlung die gewünschte Versicherung ab. Stationäre Händler kümmern sich auf sehr einfache und schnelle Weise vor Ort gemeinsam mit ihrem Kunden um den Versicherungsvertrag am Bildschirm.

Das leisten die neuen Versicherungen
Je nach gewähltem Schutzumfang deckt die Fahrzeugrechtsschutzversicherung von Schutzklick die Gerichts- und Anwaltskosten für den Schutz der rechtlichen Interessen, für die Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen und für die Verteidigung im Falle des Vorwurfs einer Ordnungswidrigkeit oder sogar eines strafrechtlichen Vergehens im Straßenverkehr. Die Reifenversicherung deckt alle Beschädigungen der Reifen, etwa durch eingefahrene Gegenstände wie Nägel und Glasscherben aber auch Schäden durch Bordsteinkanten und Vandalismus. Zudem ersetzt die Versicherung Reifen und Felgen im Falle ihres Diebstahls. Der Musikinstrumentenschutzbrief versichert Musiker gegen Beschädigungen ihrer zumeist sehr empfindlichen Instrumente – ob die Beschädigung durch den Versicherten selbst oder eine andere Person entstanden ist, spielt keine Rolle. Zudem sorgt Schutzklick für Ersatz, falls das Instrument gestohlen wird.

Detaillierte Informationen zu den Versicherungsleistungen unter

https://www.schutzklick.de/kfz-versicherung

sowie unter

https://www.schutzklick.de/musikinstrumentenversicherung

 

20140917 PM New Categories
20140917 PM New Categories
20140917_PM_New_Categories_FINAL.pdf
Version: 20150303
200.5 KiB
494 Downloads
Details

 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar