In Presse, Pressemitteilungen am 20. Juni 2016, Keine Kommentare

Simplesurance-group kooperiert international mit Allianz

Berliner Insurtech Startup vertreibt Allianz-Policen in 28 EU-Ländern.

Berlin, 20. Juni 2016. Das Insurtech Unternehmen simplesurance hat einen der größten globalen Versicherer Allianz als weiteren Kooperations- und Investmentpartner gewonnen. Ab sofort vertreibt das Berliner Unternehmen EU-weit auch Allianz-Produkte auf den Endkunden-Portalen wie Schutzklick.de sowie in mehr als 1500 Online-Shops. Die internationale Präsenz der Allianz ermöglicht simplesurance schneller als bisher in neue internationale Märkte vorzudringen, um so eine breitere Kundenbasis ansprechen zu können. Die innovative Cross-Selling Lösung von simplesurance hilft Online-Stores, auf einfachste Weise zusätzliche Marge zu generieren.

„Die Zusammenarbeit mit der wertvollsten Versicherungsmarke der Welt stärkt sicher auch unsere Marke und ermöglicht simplesurance beschleunigtes internationales Wachstum“, sagt CEO Robin von Hein. „Es ergänzt außerdem unser bisheriges Portfolio an renommierten Versicherungspartnern.“
Sylvie Ouziel, CEO Assistance von Allianz Worldwide Partners, zeigt sich optimistisch: „Wir sind davon überzeugt, in simplesurance einen idealen Partner zu haben, der den digitalen Vertrieb von Versicherungen international optimal ergänzt.“

Robin von Hein, Gründer und CEO_5

Solmaz Altin, CDO (Chief Digital Officer) des weltweiten Allianz Konzerns, unterstreicht die Wichtigkeit der Kooperation und des Investments: „Die Zusammenarbeit mit einem innovativen Startup wie simplesurance unterstützt uns dabei, die Bedürfnisse unserer Kunden in einer digitalen Welt jederzeit und überall zu erfüllen.“

Onlineshops wie reBuy, weltbild oder OnePlus haben die Software von simplesurance in ihr Shop-System integriert. In diesen Internet-Shops wird passend zum Produkt eine Versicherung angeboten. Für die Kunden im Shop ist der zusätzliche Abschluss einer Versicherung mit nur einem Klick möglich.

Über die Allianz
Die Allianz ist ein global aufgestellter Finanzdienstleister mit Tochtergesellschaften in großen Teilen der Welt. 85 Millionen Privat- und Unternehmenskunden setzen auf Wissen, globale Reichweite, Kapitalkraft und Solidität der Allianz, um finanzielle Chancen zu nutzen, Risiken zu vermeiden und sich abzusichern. 2015 erwirtschafteten über 142.000 Mitarbeiter in über 70 Ländern einen Gesamtumsatz von 125,2 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 10,7 Milliarden Euro. Die Leistungen an Kunden summierten sich auf 107,4 Milliarden Euro.