In Aktuelles am 9. August 2016, Keine Kommentare

Überlebens-Tipps für den sicheren Festival-Spaß

Sziget Festival © 2015 Sziget

Bunte Farben, laute Beats, Schweiß auf der Haut – auf dem Sziget Festival kannst du es krachen lassen und den Alltag vergessen. Mit unseren Tipps wird das Festival sorgenfrei © 2015 Sziget

Lollapalooza ist bekannt dafür, dass es wild wird. Auf dem Holi Festival wird es bunt. Auf dem Wacken Open Air treffen sich die Rocker und auf Sziget treffen sie sich dann alle wieder. Denn das Festival auf einer Donauinsel in Budapest wurde mehrfach als bestes europäisches Festival ausgezeichnet. Hast du dir rechtzeitig ein Ticket zu deinen Lieblingsbands und Festivals gesichert?

Bevor du es auf den Festivals zu bunt treibst, haben wir dir die wichtigsten Regeln und Überlebens-Tipps für den Festival-Sommer zusammengestellt. So wird aus deinem Kurztrip ein unvergessliches Musikerlebnis.

Holi Festival © HOLI CONCEPT GmbH

Auf dem Holi Festival wird es bunt. Schützde dein Handy vor Handyschäden und Diebstahl mit einer Versicherung © HOLI CONCEPT GmbH

Der Handy-Survival-Guide für’s Festival

Tickets, Personalausweis und ausreichend Bargeld sind ein Muss auf jedem Festival. Die Krankenversicherungskarte sollte man sicherheitshalber auch mitnehmen. Ohne bist du schnell verloren. Doch wie steht es um dein Smartphone?

Festivals machen Spaß, bieten ein einzigartiges Erlebnis und überwältigen den ein oder anderen emotional, doch sie bergen auch Gefahren. Zum Beispiel, wenn einer deiner Freunde plötzlich soviel Liebe und Glückseligkeit empfindet, dass er sein Leben komplett umwerfen und auf meditative Selbstfindungsphase nach Indien aufbrechen will. Aber Spaß beiseite. Auf Festivals schläfst du in einem Zelt, hast mehrere Tage tausende von Menschen um dich herum und bist in einem Rauschzustand, egal ob du Alkohol trinkst, oder nicht. Denn die Realität ist weit weg. Deine Erinnerungen möchtest du bestimmt festhalten und beschließt deshalb, dein Smartphone mitzunehmen. Denn wer kann heute noch ohne Smartphone leben? Wie willst du Fotos und Videos machen? Wie willst du deine Freunde erreichen, wenn ihr euch auf der Festival-Location verloren habt? Auf dem Campingplatz willst du sicherlich nicht auf Musik verzichten müssen.

Sziget © 2015 Sziget

Damit auch du so losgelöst auf dem Festival feiern kannst, solltest du ein paar Regeln beachten © 2015 Sziget

Wenn du dein Handy unbedingt dabei haben musst, solltest du die folgenden Punkte beachten:

  • Schließe dein Zelt mit einem Vorhängeschloss oder einem Zahlenschloss ab. So sind deine Wertsachen und dein Handy sicher versteckt, wenn Langfinger sich auf dem Festival herumtreiben. Niemand wird sich die Mühe machen, ein Zelt kaputt zu machen um den Inhalt zu stehlen.
  • Eine Powerbank bietet deinem Smartphone Saft, wenn es fast verdurstet ist. Gerade auf Festivals gibt es wenige bis keine Möglichkeiten, sein Handy aufzuladen. Oder eine Akku-Ladung kostet schnell einige Euros.
  • Kaufe dir eine gute Handyhülle, die wasserabweisend ist und dein Handy schützt, wenn es mal herunterfällt. In der Menge, beim Tanzen und Springen kann das leider schnell passieren. In einem Moment bist du unaufmerksam und schon haben mehrere Füße auf dein Handy getreten. Befestige dein Handy außerdem mit einem kleinen Bändchen an deiner Hose, damit du es immer sofort wiederfindest.
  • Besonders dein neues Handy, das du vor maximal sechs Monaten gekauft hast, solltest du gut absichern. Insbesondere auf einem Musikfestival sind Handyschäden üble Nebenerscheinungen. Und leider wirken sie länger nach, als ein Kater. Wenn du rechtzeitig eine Handyversicherung abschließt, kannst du den Stress einer Reparatur und den Kostenaufwand an deine Versicherung abgeben. Verlust oder Diebstahl sind genauso abgesichert, wie Handyschäden aller Art.
Holi Festival © HOLI CONCEPT GmbH

Auf dem Holi Festival kann die Farbe dein Smartphone beschädigen. Wenn du es vorher versicherst, wird es dir schnell repariert © HOLI CONCEPT GmbH

Auch diese Regeln solltest du beachten

  • Das Wetter ist stets ungewiss, also bereite dich gut vor. Nimm sowohl Gummistiefel und Regenjacke, als auch Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme auf das Festival mit. Du kannst deine Sonnenbrille und Alltags-brille natürlich auch versichern, falls du Angst hast sie auf dem Festival zu verlieren oder zu beschädigen.
  • Generell sollte die Kleidung eher praktisch, als schick sein. Lass Make-up, Schmuck und teure Accessoires am besten Zuhause. Die Musik kannst du auch ohne deine Accessoires genießen.
  • Deine Hygiene sollte in dieser Zeit nicht auf der Strecke bleiben. Denk an deine Zahnbürste, Deo, Seife und ein Handtuch. Reinigungstücher können Wunder bewirken, wenn die Duschen zu voll sind, aber du schon auf dem nächsten Gig erwartet wirst. Wappne dich auch für den Notfall mit Pflastern, Aspirin und Ohrstöpseln.
  • Investiere in ein gutes, stabiles und vor allem wiedererkennbares Zelt. Die meisten Besucher haben billige Zelte, die sich alle sehr ähneln. Nach einigen Bierchen und im Dunkeln wirst du dein Zelt nicht lange suchen, wenn es unter all den grünen Discountern hervorsticht. Stelle es auch nicht in die Nähe der Sanitäranlage, wenn du nicht riskieren willst, dass sich ein müder Festival-Besucher „verirrt“ und dein Zelt mit der Toilette verwechselt.
  • Vergiss nicht, ausreichend Wasser zu trinken und zu essen. Schließlich musst du bei Kräften bleiben, um weiter zu tanzen und zu feiern. Nimm dir genug Notreserven aus Obst und haltbaren Nahrungsmitteln mit. Brot, Kekse und ein Nutella-Glas gehören in jeden Festival-Rucksack.
Zelten auf dem Festival © 2015 Sziget

Schließe dein Zelt immer mit einem guten Schloss ab, wenn du es verlässt, damit deine Wertgegenstände sicher sind © 2015 Sziget

Letzter Tipp: Organisiere deinen Trip mit Freunden, sprecht euch gut über alle Details ab und plant immer reichlich Zeit ein. Denk dran, dass die besten Erinnerungen diejenigen sind, die du nicht fotografierst, sondern erlebst.