In Aktuelles am 9. Mai 2015, Keine Kommentare

Warum einen Handy Schutzbrief abschließen?

Schliess besser einen Handy Schutzbrief ab!

Warum du einen Handy Schutzbrief abschließen solltest?

Der Abschluss von einem Handy Schutzbrief ist, egal was gemeinhin in den Medien gesagt wird, durchaus sinnvoll. Vor allem in Anbetracht dessen, was ein neues Smartphone heutzutage kostet. Hat man früher für unter 100 Euro ein gutes Handy käuflich erwerben können, kostet ein Smartphone von Apple, Samsung und Co. gerne zwischen 500 und 1000 Euro. Eine Neuanschaffung wird in den meisten Fällen länger überlegt und ein Schadensfall ist dann umso ärgerlicher. Denn wie schnell ist es passiert, dass der ständige Begleiter aus der Tasche fällt und kaputt geht oder sogar ins kalte Nass fällt und einen schlimmen Wasserschaden erleidet. Dann ist der Spaß am neuen Telefon schnell vorbei. Und nur die Wenigsten können sich in kurzen Abständen zwei solch teurer Minicomputer leisten. Doch ganz ohne eines sein ist in unserer Gesellschaft unterdessen undenkbar. Also lieber noch ein paar Euro drauflegen und einen Handy Schutzbrief abschließen. Wer jetzt noch zweifelt, der sollte sich das Prozedere und einige gängige Schadensbehebungen durchrechnen und wird schnell merken: 4€ pro Monat sollte lieber doch noch draufgelegt werden, um auf lange Sicht gesehen viel Geld zu sparen für Reparaturen oder den kompletten Ersatz nach einem Raub.

Was kostet der Schaden, wann lohnt sich der Handy Schutzbrief?

Schutzklick hat das ganze einmal für dich aufbereitet:

Ein Handy Schutzbrief für dein iPhone 5 mit einem Neupreis von ca. 450 Euro kostet bei Schutzklick 49,95 Euro pro Jahr inklusive Diebstahlschutz. Dies macht einen Anteil von 4,16 Euro pro Monat aus.

Nun haben wir mehrere Anbieter aller Preisklassen im Bereich Displayreparatur vergleichen und sind dort auf durchschnittliche Reparaturkosten von 92 Euro gekommen. Untersucht wurden Anbieter aller Preisklassen und Bekanntheitsgrade: handyrepair-berlin.de (99), handyrep24 (90), smartphoneklinik (98), handy-reparatur-berlin (ca. 100), handy24berlin (79), idoc (119,00), handy-labor (99,00), letsfix (89,99), smartphone-werkstatt24 (79,95), Handyreparatur123 (98,95), My Phone Repair (89), JUSTCOM (89), Repeo (99), McRepair (59).

Für eine Displayreparatur muss also über 20% des Neupreises gezahlt werden. Gott sei Dank ist also noch nichts Schlimmeres passiert und hoffentlich passiert das nicht noch einmal, denn spätestens beim zweiten Mal ist das Geld für die Reparatur nicht mehr so leicht zu verkraften.

Aber was ist, wenn bei dem Sturz noch mehr zu Schaden gekommen ist? Dafür muss man nur kurz unachtsam sein, das gute Stück rutscht aus der Hand und prallt ungünstig auf dem Asphalt auf. Gehen wir nun also von einem weitreicheren Schaden aus: Das Display und die ganze hintere Schale sind zu Schaden gekommen. Außerdem funktioniert der Startknopf und der Homebutton nicht mehr so richtig, beides sowieso stark verschleißanfällige Teile. Wenn für das Telefon kein Handy Schutzbrief abgeschlossen wurden, dann wird das jetzt ein sehr teurer Spaß, wie aus der Tabelle deutlich hervorgeht.

AnbieterSchadenKostenGesamtkosten
IdocTouchscreen119 €
Backcover109 €
Seitenbuttons69 €
Homebutton49 €346 €
Handy-laborTouchscreen99 €
Backcover179 €
Seitenbuttons89 €
Homebutton69 €436 €
letsfixTouchscreen89,99 €
Backcover139 €
Seitenbuttons69,99 €
Homebutton69,99 €368,97 €
Smartphone-Werkstatt24Touchscreen79,95 €
Backcover89,95 €
Seitenbuttons54,95 €
Homebutton49,95 €279,80 €
McRepairTouchscreen59 €
Backcover69 €
Seitenbuttons48 €
Homebutton38 €214 €

Selbst beim günstigsten Anbieter kostet das gesamte Paket 214 Euro, alleine für den Kostenvoranschlag kommen da nochmal fast 40 Euro drauf. Entscheidet man sich für den teuersten Anbieter von Smartphone-Reparaturen, dann legt man mit 436 Euro mal schnell annähernd den Neukaufpreis auf die Ladentheke. Spätestens hier überlegt man zweimal, ob sich das Ganze überhaupt lohnt oder einfach Geld für ein neues Telefon investiert werden sollte.

Lieber Geld in einen Handy Schutzbrief investieren

Über Elektroschrott, steigende Müllberge, Kurzlebigkeit von Elektrogeräten und unsere Wegwerfmentalität wird an dieser Stelle gar nicht erst angefangen zu schreiben. Dass dies jedoch sinnlose und eindeutig vermeidbare Kosten gewesen wären, das liegt ja wohl klar auf der Hand. Wäre schon im Vorfeld ein Handy Schutzbrief abgeschlossen worden, dann hätte Schutzklick all dies übernommen. Bedenken sollte man hier vor allem, dass die Reparatur einer einzelnen Taste teurer ist, als der Handy Schutzbrief für ein ganzes Jahr. Daran zeigt sich, dass die Handyversicherung durchaus lohnenswert ist. Wie oft hat ein jeder von uns einen störenden aber nicht komplett behindernden Schaden im Mobiltelefon einfach solange ignoriert, bis nichts mehr ging, nur um Kosten für die Reparatur sparen zu können. Mit einem Handy Schutzbrief ist das nicht nötig, denn der Schaden wird meist im Zuge der Versicherungsleistungen behoben. Und sollte ein Totalschaden vorliegen oder das gute Stück geklaut worden sein, dann wird das Telefon durch den Handy Schutzbrief ersetzt und dadurch Geldbeutel sowie Ärger erspart.

Schreibe einen Kommentar