In Aktuelles am 30. Juni 2016, Keine Kommentare

Welche Smartphoneversicherung ist die Beste?


Wenn du dir ein neues Smartphone kaufst, gehst du sehr vorsichtig damit um. Bei der Euphorie, die du beim Auspacken des neusten iPhones oder Samsung-Geräts empfindest, kannst du dir nicht vorstellen, dass es kaputtgehen kann. Doch auch an dem brandneuen Gerät, auf das man gut Acht gibt, können Schäden entstehen. Und die Reparatur dieser Schäden kann sehr teuer werden. Darum solltest du rechtzeitig darüber nachdenken, den neuen Schatz für den Schadensfall versichern.

Smartphoneversicherung

Das Smartphone – die Kamera für spontane Wow-Momente. © Kaique Rocha via stocksnap.io

Warum sollte ich mein Smartphone versichern?

Smartphones sind omnipräsent: Sie sind unser Wecker, unser Kalender, unser digitaler Briefkasten, unser Kommunikationsmittel, unsere Musikanlage und natürlich die Kamera, mit der wir spannende Momente aufnehmen. Damit wird das kleine Gerät zu einem unverzichtbaren Begleiter, das wir überall mitnehmen. Da wir die Geräte achtlos in Hosen- oder Handtaschen packen, liefern wir sie vielen Gefahren aus. Unterwegs ist das Handy nicht durch die Hausratversicherung geschützt und selbst in der Wohnung ist deren Deckung stark begrenzt. Und da die begehrten Smartphones nicht nur viel können, sondern auch mehrere hundert Euro kosten, gehört Diebstahl zu den größten Gefahren, insbesondere in überfüllten Bahnen und Cafés. Natürlich muss man nicht immer vom schlimmsten Fall ausgehen, doch jeder kennt das schreckliche Gefühl, wenn das Smartphone herunterfällt und man hofft, dass sich kein Bruch durch das Display zieht. Diesen Schaden zu reparieren kostet je nach Gerät zwischen 50 und 200 Euro. Anstatt also einen großen Teil des ursprünglichen Preises vom neuen Smartphone in eine einmalige Reparatur zu investieren, macht es mehr Sinn für einen geringeren Preis eine Rundum-Versicherung abzuschließen.

Smartphoneversicherung

Das Smartphone – die Musikanlage für unterwegs. © Freestocks.org via stocksnap.io

Woran erkenne ich die richtige Smartphoneversicherung?

Um die richtige Versicherung für dein Smartphone zu finden, musst du dir über einige Aspekte Gedanken machen und dann schließlich Deckungselemente verschiedener Versicherer mit deinen Erwartungen vergleichen. Zunächst solltest du dich fragen, welche Schäden du versichern möchtest. Reicht dir zum Beispiel einfacher Diebstahlschutz oder hättest du lieber ein Rundum-Sorglos-Paket? Denn selbst das neueste Samsung Galaxy S7, das wasser- und staubdicht ist, kann dir in einem ungünstigen Augenblick aus der Hand fallen. Und dann ist das hochwertige, innovative Display kaputt. Auch Flüssigkeitsschäden können schnell entstehen. Schon eine kurze Strecke, die man durch den Regen radelt und eine undichte Tasche, in die Wasser eindringen kann, können dem empfindlichen Smartphone schaden. Außerdem solltest du beachten, wie lange du nach Kauf deines Gerätes eine Smartphoneversicherung abschließen kannst, welche Vertragsdauer diese hat und ob im Schadensfall eine Selbstbeteiligung gefordert wird.

Das bietet dir Schutzklick

Die Onlineversicherung für Smartphones von Schutzklick bietet einen Rundum-Schutz der – wenn gewünscht – durch einen Diebstahlschutz ergänzt werden kann. Die Vertragslaufzeit unserer Smartphoneversicherung beträgt entweder 12 oder 24 Monate und kann maximal auf 36 Monate verlängert werden. Du kannst sie bis zu 6 Monate nach Kauf deines Handys abschließen. Mit unserer Smartphoneversicherung bist du gegen Sturz-, Flüssigkeits- oder Fremdschäden, sowie gegen Bedienungsfehler, Feuer und Diebstahl geschützt. Schließe diesen Rundum-Schutz noch heute für dein Smartphone ab!