In Aktuelles am 24. Oktober 2016, Keine Kommentare

Handy Virus: So wirst du gefährliche Viren wieder los

Das Smartphone ist unser Computerersatz: Wir shoppen mobil, lesen Nachrichten, streamen Videos und laden Bilder oder Dokumente herunter. Außerdem gibt es ständig neue Apps, die das Leben erleichtern können, sei es um die große Liebe oder einen Babysitter in der Gegend zu finden, neue Spiele, Map-Dienste oder Apps zur Kommunikation zu nutzen. Leider haben sich einige Entwickler darauf spezialisiert, unser Gerät zu infizieren und unbrauchbar zu machen. Viren können nicht nur Computer befallen, sondern zunehmend unser Smartphone. Wie ein Virus aufs Handy gelangt, wie man ihn erkennt und wie man ihn wieder los wird, verraten wir dir hier. Unsere Medizin gegen den schädlichen Handy Virus, Würmer und Trojaner.

Handy Virus - Photo via istock

Viren attackieren das Handy. Wir zeigen, wie ihr euer Handy wieder von em Virus befreit.

Wie kommt der Virus aufs Handy?

Wer ein iPhone besitzt, lebt sicherer als ein Android-Nutzer. Da die Apps ausschließlich über den iTunes App Store geladen werden können, ist die Gefahr für Malware, Trojaner und Co. geringer, als bei Android-Smartphones. Apple überprüft alle neuen Programme und gibt sie erst frei, wenn alles in Ordnung ist. Die Gefahr, dass ein Handy Virus das iPhone befällt, ist relativ gering. Im Google Play Store sieht die Lage anders aus: Jeder, der eine App entwickelt, kann sie dort direkt anbieten. Eine Autorisierung ist nicht notwendig. Dadurch wird Schadsoftwares die Tür geöffnet. Solche Apps sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit, um sich einen Virus auf dem Smartphone einzufangen. Auch über E-Mails, SMS und MMS, Downloads, Bluetooth oder offene WLAN-Netze können schädigende Daten auf das Smartphone gelangen. Wenn der Computer einen Virus enthält, kann dieser bei der Synchronisation beider Geräte auf das Smartphone übertragen werden.

Wie wird man einen Handy Virus wieder los?

Hat sich der Virus erst einmal eingenistet, kann er die komplette Kontrolle über das Gerät erlangen oder im schlimmsten Fall auf private Daten zugreifen und beispielsweise SMS oder Passwörter mitlesen. Besonders gefährlich ist das natürlich, wenn Mobile Banking benutzt wird. Dass du dir einen Virus eingefangen hast, erkennst du daran, dass der Akku plötzlich schnell leer wird oder es wird ständig Werbung eingeblendet.
Wenn du befürchtest, dass sich etwas an deinem Smartphone verändert hat, starte es im abgesicherten Modus neu. Wenn du nun feststellst, dass die Dauerwerbeeinblendungen verschwunden sind, hast du dir höchstwahrscheinlich einen Virus eingefangen.

Damit du im Ernstfall den Schaden begrenzen kannst, ist es wichtig schnell zu handeln. Zunächst solltest du einen Virenscan durchführen, um deine Daten nicht zu verlieren. Wenn diese Methode nicht erfolgreich ist, bleibt dir nichts anderes übrig als dein Smartphone auf seine Werkseinstellungen zurückzusetzen. Sollte dies auf dem normalen Weg nicht mehr möglich sein, weil du keinen Zugang hast, kannst du einen Hard Reset durchführen. Diesen startet man über eine Tastenkombination, die je nach Gerät variiert. Du findest die Tastenkombination entweder im Handbuch deines Smartphones oder online.

So vermeidest du den Virus auf dem Smartphone

Grundsätzlich ist Vorsicht geboten, bevor neue Apps installiert oder unbekannte Daten aus dem Internet heruntergeladen werden. Auch beim Download von unbekannten E-Mail-Anhängen sollte zunächst der Absender überprüft werden. Wir raten auch dazu, immer die neuste Betriebssoftware zu installieren, um die aktuellsten Sicherheitsupdates zu haben. Die Apps Stores bieten auch zahlreiche Virenschutz-Apps, die dein Gerät dauerhaft und unabhängig vom Stand der Betriebssoftware schützen.

Wir empfehlen die folgenden Viren-Scanner:

  • Kaspersky Internet Security
  • Avira Antivirus Security
  • Bitdefender Antivirus Free

Damit dein Smartphone im Ernstfall vor allen Schäden und Gefahren geschützt ist, schließe am besten eine Versicherung mit einer kompletten Deckung gegen Sturz-, Fremd- und Flüssigkeitsschäden sowie Feuer oder Diebstahl. Unsere Handyversicherung bietet all das zu einem günstigen Preis.