In Aktuelles am 10. Oktober 2016, Keine Kommentare

Gadgets und Apps für den Hund

Wir leben smart und steuern unser Leben über das Internet der Dinge. Smart TV, ferngesteuerte Autos, Küchen- und Haushaltsgeräte, die über das Smartphone kontrolliert werden, vereinfachen unser Leben und machen es – nun ja – smart. Unsere Vierbeiner müssen selbstverständlich in der vernetzen Welt Schritt halten. Dabei sind der Kreativität der Hersteller und Entwickler keine Grenzen gesetzt! Von GoPros für den Hund, über dem eigenen Entertainment bis zu speziellen Hunde-Apps fürs Herrchen und Frauchen gibt es mittlerweile eine ganze Bandbreite an spannenden Gadgets und Apps für den Hund.

Top 5 Gadgets für Hunde

1. Go-Go Dog Pal – der Hundekumpel

Dieses Gadget soll ein Spielpartner für deinen Vierbeiner sein. Er sieht aus wie ein kleines haariges Tier, schleppt einen Ball mit sich herum und lässt sich aus der Ferne steuern. Mit einer Geschwindigkeit von 35 Stundenkilometern kann es deinen Hund über die Wiese jagen.

goprofetch_by_gopro

2. GoPro Fetch Dog – Action Cam für Hunde

Die Halterung befestigt deine Action-Cam an deinem vierbeinigen Freund damit du die Welt aus der Perspektive deines Hundes siehst. Das Geschirr von GoPro Fetch ist wasserdicht und eignet sich für Hunde mit einem Gewicht von sieben bis maximal 54 Kilogramm. Es ist mit allen GoPro-Modelle kompatibel.

petcube_by_petcube

3. Petcube – das Babyfon für Hunde:

Was der geliebte Vierbeiner allein zuhause anstellt, wollen wir spätestens seit dem Film “Pets” wissen. Mit dem Petcube wird das nun möglich. Außerdem hat der handgroße Würfel neben einer integrierten Weitwinkelkamera auch ein Mikrofon und einen Laserpointer. So kann man sich mit dem Hund unterhalten oder ihn sogar durch die Wohnung jagen.

4. DogTV – Tier-Entertainment

Telekom Entertain hat einen Sender speziell für Hunde ins Leben gerufen. Die Inhalte von DogTV sind für die Augen und Ohren von Hunden konzipiert. Der Sender zeigt abwechselnd Filme aus den Kategorien Entspannung, Stimulation und Beanspruchung. Intention der Entwickler: Hunde zu unterhalten, die längere Zeit alleine zu Hause sind.

pintofeed_by_pintofeed

5. Pintofeed – ferngesteuerter Futterlieferant

Der vernetzte Fressnapf lässt sich per Smartphone-App von überall steuern. Der integrierte Futterbehälter fasst 2,3 oder 4,5 Kilogramm Trockenfutter, je nach Modell. Eine individuelle Dosierung ist kein Problem. Per E-Mail, SMS, Twitter oder sogar per Facebook-Post informiert Pintofeed den Hunde- oder Katzenbesitzer über den Status der Nahrungsausgabe und über eventuelle Gerätefehler.

Top 3 Apps für den Hund und seinen Besitzer

dogsplaces_by_dogsplaces

1. Dogs Places – Hundeplätze in deiner Stadt

Diese App zeigt seinen Nutzern Orte, an denen Hunde und ihre Besitzer willkommen sind. Von Hundewiesen, über Hundefriseure und Tierärzten, bis hin zu Züchtern, hundefreundlichen Restaurants und Hundesittern sind hier alle Orte zu finden. Alle Orte sind in Kategorien unterteilt. Neben einer detaillierten Übersicht der jeweiligen Plätze, können Nutzer selber eigene oder neu entdeckte Orte eintragen. Die App gibt es für Android-Handys und iPhones gratis.

2. Erste Hilfe für Hunde – Im Notfall schnell handeln können:

Um bei Notfällen schnell und richtig handeln zu können bietet diese App ein nützliches Nachschlagewerk. Präzise werden hier alle Symptome und Maßnahmen erklärt. Zusätzlich können Nutzer wertvolle Tipps finden, um Unfälle zu vermeiden. Mit Hilfe von Bildern wird gezeigt, wie Verletzungen beim Hund zum Beispiel durch Bisse, richtig verpflegt werden. Die App gibt es fürs iPhone für 2,69€.

Falles es zum Unfall kommt, muss das Tier schnell zum Tierarzt gebracht werden. Wir haben dafür die notwendige Hundeversicherung.

3. MyDog365 – Täglich neue Beschäftigungsideen

Hunde freuen sich immer über Beschäftigung und geistige Förderung. MyDog365 zeigt Hundebesitzern jeden Tag neue spannende Aufgaben, die den Alltag des Hundes abwechslungsreicher gestalten. Mit Hilfe von Videoanleitungen zeigen Hundeprofis, wie man die gestellten Aufgaben durchführen kann und wie man eine bessere Bindung zum Tier aufgebaut. Die App ist kostenlos für Android und IOS verfügbar.

Apps für den Hund machen den Vierbeiner noch glücklicher!

Apps für den Hund machen den Vierbeiner noch glücklicher!

Und damit dein Smartphone dir die Nutzung dieser Apps zu jeder Zeit erlaubt, ist es wichtig eine gute Handyversicherung abzuschließen.